Hier findet ihr Berichte von Aktionen der Trupps und des Stammes, sowie wichtige Neuigkeiten innerhalb des Vereins

Mittwoch, 21. April 2010

Wölflingsaktion 3 Tage – Eine Welt

Die Leoparden nahmen an der Wölflingsaktion "3 Tage – Eine Welt" auf Kastell Windsor bei Rettenbach teil. Obwohl es nachts sehr kalt war und sogar geschneit hat, lehnten die Leoparden das Angebot im Haus schlafen zu können ab mit den Worten "Auf keinen Fall! Wir sind doch Pfadfinder". Diese Überzeugung hat mich als Leiterin etwas überrascht, aber auch gezeigt, dass die jüngsten Pfadfinder aus Wenzenbach sich bereits mit ganzem Herzen den Leitlinien der Pfadfinder verschrieben haben. Dazu hier eindickes Lob an die Leoparden von mir: "Ihr seid eine tolle Gruppe!"

Etwa 80 Wölflinge aus der Umgebung kamen mit uns zusammen, um das Leben der Kinder in anderen Kontinenten besser kennen zulernen Dazu wurden vielseitige Workshops von den Großen angeboten, die wir dann selbstständig und nach eigenen Interessen aufsuchen konnten. Wir konnten nach Lust und Laune singen, spielen, basteln und ausprobieren, wie es in anderen Ländern wohl so zugeht. Abends wurde dann am Lagerfeuer gesungen oder in der Disco getanzt. Es war eine tolles Wochenende und wir konnten uns wieder einmal beweisen, dass unsere Gruppe ein tollen Team ist. Wir freuen uns schon auf die nächsten Aktionen.

GUT PFAD Marion

Freitag, 2. April 2010

Leoparden belagern den Funclub Grünthal

Am 20.März 2010 treffen sich die Leoparden mit ihrer Leiterin Marion im Pfarrheim und dann geht es auch schon los Richtung Grünthal. Im Funclub angekommen haben wir erst einmal überrascht geschaut und gedacht: „ Oh Schreck, hier sind wir wohl falsch gelandet?“
Wir hatten nur kleinere Kinder gesehen. Doch dann versammelten wir uns alle auf dem großen Trampolin und hatten viel Spaß beim Springen und Saltowettbewerb. Plötzlich hatten wir alles um uns herum vergessen und
konnten ausgelassen Lachen und Springen. Im nu entdeckten wir auch alle anderen Angebote für uns und fanden den Funclub gar nicht mehr „kindisch“ Soviel Spaß hatten wir schon lange nicht mehr. Als wir hungrig wurden bestellten wir 2 Pizza, die so riesig waren, dass wir sie zu Zehnt nicht aufessen konnten. Als es um 20.00 Uhr hieß, wir müssen uns auf dem Heimweg machen, waren wir uns alle einig, das war ein gelungener Ausflug, auch wenn er so gar nicht „typisch pfadfinderisch“ war. Spontan beschlossen wir gleich unseren nächsten Ausflug: Ein Wochenende in Pullmancity wollen wir noch in diesem Sommer erleben.

Diese Aktionen sind leider jedes mal mit Geld verbunden und so freuen wir uns immer wieder, wenn wir erfolgreich beim Kleiderbazar Kaffee und Kuchen verkaufen konnten.
In diesem Zusammenhang bedanken wir uns recht herzlich bei den Müttern, die uns mit Kuchenspenden unterstützen und bei Susanne Islinger, die den Erlös des Bazars dem Trupp Leopard als Spende zur Verfügung stellt.

Gut Pfad Marion
 
© 2009-2010 Pfadfindergemeinschaft Stamm Wenzenbach e.V.