Hier findet ihr Berichte von Aktionen der Trupps und des Stammes, sowie wichtige Neuigkeiten innerhalb des Vereins

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Weihnachtsgruß


                 Fröhliche Weihnacht

               und ein

                        glückliches Neues Jahr 2011

 
                                       für alle Pfadfinder vom Stamm Wenzenbach


Bei dieser Gelegenheit wollen wir uns auch bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, unseren Stamm so lebendig zu machen.

Wir wissen die Zeit und Mühe, die Ihr dem Verein schenkt sehr zu schätzen.

Danke – Prost Neujahr – Gut Pfad

Marion und Karl

Montag, 20. Dezember 2010

die Leiterausbildung innerhalb der DPSG

Was ist dieses Woodbadge?
- als Woodbadge wird die Leiterausbildung innerhalb der DPSG bezeichnet

Wer kann daran teilnehmen?
- alle interessierten Leiter und Rover ab 17,5 Jahre

Wie beginne ich am besten den Einstieg in die Leiterausbildung?
- als Einstieg wird in der Diözese Regensburg der „Kickstart“ angeboten. Bei diesen erfahrt ihr alles wichtige zum Einstieg, und ihr bekommt euren Ausbildungspass

Wie lange dauert diese Ausbildung?
- das bestimmt ihr, denn die nötigen Module werden nur einmal im Jahr angeboten

der Kickstart und die einzelnen „Module“ dauern ein Wochenende, der Woodbadgekurs dann eine Woche (insgesamt dauert die Ausbildung also mindestens fünf Wochenenden, eine Woche für den eigentlichen Woodbadgekurs + hinzu kommt noch ein abschließendes Reflexionswochenende)


Welche Module gibt es?
es gibt inzwischen vier Pflichtmodule:
- Leiter
- Gruppe
- Sache
- Gewalt gegen Kinder und Jugendliche
außerdem ist ein separater Erste Hilfe Kurs nötig

Ab wann kann ich mich für den Woodbadgekurs anmelden?
- wenn du deine Modulausbildung beendet hast, als alle Pflichtmodule besucht hast


Welche Module sind keine Pflicht?
- die Bausteine „Pfadfindertechniken“ und „Planung und Durchführung von Maßnahmen“ sind freiwillig

Benötige ich diese Ausbildung um Leiter zu sein?
- nein, allerdings müssen laut Satzung, alle neuen Leiter mindestens den Einstieg in die Woodbadgeausbildung absolviert haben (Kickstart)



Was hab ich davon?
jede Menge Spaß :-)
Wissen
mit einer Woodbadgeausbildung hat man bei Bewerbungen einen hohen Stellenwert
man bekommt als Zeichen der Ausbildung das besondere WB-Halstuch, den Halstuchknoten, und die Holzklötzchen überreicht

übrigens:
dieses Jahr gab es innerhalb der Diözese Regensburg (der 55 Stämme angehören) acht Woodbadgeverleihungen. Falls ihr noch Fragen dazu habt, wie und wo man sich anmeldet – schreibt mir einfach: tom.wenzenbach@googlemail.com
 
© 2009-2010 Pfadfindergemeinschaft Stamm Wenzenbach e.V.